Biografien

Portrait Kirsch

Ursula Kirsch

1949 in Apolda (Thüringen) geboren 1968 Abitur und Abschluss als Chemiefacharbeiter im Mineralwerk Lützkendorf 1968 – 1972 Chemiestudium und Diplom an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 1970 Geburt des Sohnes Konrad 1972 – 1982 tätig in den BUNA-Werken 1982 – 1985 tätig an der Hochschule für Industrielle Formgestaltung Burg Giebichenstein Halle (Saale) seit 1986 freiberuflich tätig als Malerin und Grafikerin

Dr. Dietmar Kirsch

1940 in Breslau geboren 1958 Abitur in Weferlingen 1958 – 1960 Dienstzeit in der Armee 1960 – 1965 Chemiestudium und Diplom an der Technischen Hochschule für Chemie in Merseburg 1965 – 1974 Promotion und Tätigkeit an der TH Merseburg 1974 – 2000 tätig in den BUNA-Werken in der Forschung als Abteilungsleiter Analytik seit 2000 hauptsächlich tätig als Holzgestalter

Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

in Ahrenshoop, Bad Doberan, Berlin, Born/Darß, Budapest, Dobis/Saale, Erfurt, Greifswald, Halle/Saale, Jena, Köln, Lutherstadt Eisleben, Magdeburg, Mansfeld, Merseburg, Neubrandenburg, Potsdam, Rostock, Sangerhausen, Singen, Suhl, Viken/Schweden, Warschau, Wieck/Darß, Zwickau